Die Kommune Beştepe liegt im Norden Dobrogea am 25 km von der Stadt Tulcea, am Kreisstraße 222 C, der Verbindungsstraße zwischen dem Tulcea und Mahmudia. Von der Stadt Tulcea, die Verbindung mit der Kommune Beştepe ist nur auf der Straße möglich ist, während die beiden Dörfer zum Dorf gehör bedeutet, können Touristen den Fluss zu erreichen.

Die Kommune Beştepe besteht aus den Lokalitäten: Beştepe, Băltenii de Sus und Băltenii de Jos.

Die ersten Informationen über Beştepe sind in Verbindung mit der Kolonisation wird durch die osmanische Verwaltung in Dobrogea mit Türken und Tataren im Jahre 1584, als einige dieser Siedler im Dorf Bes-Depe siedelt durchgeführt. Im Jahre 1830 wurde das Dorf geschlossen, weil es auf neutral über die Europäische durch Russland und die Türkei, die Bewohner Rückzug in Tulcea eingerichtet entfernt. Seit einem Vierteljahrhundert hat sich dieses Gebiet unbewohnt geblieben.

Geschichte

Beştepe aus türkisch bedeutet “fünf Hügel”. Die Kommune ist neu erbaut, von Mahmudia administrative Reorganisation im Jahr 2003 gegründet und ist 4 km von der Donau entfernt, dieses Nachbarn setzen ihre Spuren in der wirtschaftlichen und sozialen Leben des Dorfes. Eine der Spuren, die die lange Geschichte des Dorfes erinnern ist die getische Steinfestung Sava, die eine der interessanten Ziele der Region ist. Eine weitere örtliche Sehenswürdigkeit ist Beştepe Hügel Reserve, mit einer Fläche von 15 ha, befindet sich sowohl innerhalb als auch die Kommune Beştepe und auch Mahmudia.

Das Fischerdorf, Baltenii de Sus ist Bestandteil der Kommune Beştepe, in der Nähe der Donau, auf dem Arm von St. George, die Positionierung entscheidend beeinflusst die Entwicklung der wirtschaftlichen und sozialen Leben des Dorfes. Ober Baltenii ist ein Dorf in der Mitte des touristischen und Tourismus befindet. Die Touristen werden angeboten: Wassertouren, Vogelbeobachtung Brutraum, Wandern in den Wäldern mit subtropischen Aspekt, Bootfahren, verbrachte Versammlung am Feuer in, Spiel Angeln, Jagen, Sportsaison.

Die Ressourcen der Kommune Beştepe sind vielfältig: großer landwirtschaftlicher Flächen, ausreichend Platz und Agrotourismusentwicklung, gelben Lehm, Schilf, Binsen, Seen, Kalkstein Umfeld für Windparks, das sind einige der wichtigsten lokalen Ressourcen, aber nicht das Fehlen von Investoren erlaubt ihren Betrieb.

In das Gebiet Beștepe ist die Landwirtschaft ein wichtiger Wirtschaftssektor, die landwirtschaftliche Tätigkeit auf in Form von Tage Haushalten durchgeführt, sowie in Unternehmen mit eigener Rechtspersönlichkeit organisiert. Kleinbauern schwer genug es tätig ist, aus Geldmangel führt sie dazu, eine rudimentäre Landwirtschaft zu machen, die Produktion in Richtung Eigenverbrauch ausgerichtet. Die Agrargesellschaften üben Landwirtschaft etwas höher aber sie Schwierigkeiten aufgrund der niedrigen Preise, die sie auf der erhaltenen Produkte und die Kosten für das Erhalten ihrer sehr hohen aufgeladen Gesicht.

Die landwirtschaftliche Fläche in unserem Kommune ist förderlich für die Entwicklung von mehreren Kulturen: Weizen, Mais, Sonnenblumen, Gerste, Luzerne, Wicken, Raps, Melonen, Bohnen, Sojabohnen.

Spezifisch für den Bereich ist Wind, fast das ganze Jahr. Daher begünstigt die Einrichtung von Windparks.