• GRG_0408

    Nufăru

    Die Kommune Nufăru liegt im Norden von Kreis Tulcea, im Westen von Donau Delta. Nachbarn: im Norden, Kommune Maliuc; am Osten, das Gebiet des Stadt Tulcea; am Westen, Kommune Beştepe; am Süden Kommune Valea Nucărilor. Im Nufăru können sie am DJ 222C mit dem Auto oder den regelmäßigen öffentlichen Verkehrsmitteln in 20 Minuten von Tulcea.

    Mehr

  • GRG_2866

    Mihail Kogălniceanu

    Die Kommune Mihail Kogălniceanu liegt im zentral-nördlichen Teil des Kreis Tulcea. Die direkte Straßenverbindung ist auf der Nationalstraße DN 22 Tulcea – Constanţa gemacht. Die Kommune Mihail Kogălniceanu ist ein Gebiet mit hohem Potenzial in der Viehwirtschaft, ist diese Tätigkeit innerhalb von Viehzuchtbetrieben durchgeführt, in Haushalten und in kleinen Familienbetrieben.
    Mehr

  • GRG_0686

    Beştepe

    Die Kommune Beştepe liegt im Norden Dobrogea am 25 km von der Stadt Tulcea, am Kreisstraße 222 C, der Verbindungsstraße zwischen dem Tulcea und Mahmudia. Von der Stadt Tulcea, die Verbindung mit der Kommune Beştepe ist nur auf der Straße möglich ist, während die beiden Dörfer zum Dorf gehör bedeutet, können Touristen den Fluss zu erreichen.Mehr

  •  

    Der Kreis Tulcea, besetzt die Nordhälfte der historische Region Dobrogea, legend im Südosten von Rumänien. Umgeben von Wasser auf drei Seiten, wird im Westen durch den Grafschaften Brăila und Galaţi, im Norden mit der Ukraine durch die natürliche Grenze Donau, im Osten der Schwarzen Meer grenzt, mit etwas südlich Landgrenze zu Constanţa Kreis.
    Der Relief des Kreises umfasst auch, Dobrogea Horst, Rest der herkynische Faltungen, die wie eine typische Hochebene, die die Existenz von drei biogeographischen Zonen bestimmt aussieht: Steppen, Waldsteppe und Wald. Archäologische Funde in Tulcea haben leichte Spuren mit einer Länge von etwa 110.000 Jahre vergießen. An die archäologische Karte von der Kreis bleibt Hamangia, Gumelniţa Thracian Dacian, der getisch-dakische Festungen und den großer römischen Stadtgebäude bieten erhebliche Nachweise der materiellen und geistigen Lebens in dieser Region.